„Fake Studien“ aus China

Spiegel Online berichtet in seinem Beitrag vom 11.02.2020 „Chinas gekaufter Erfolg“ über das systematische Anfertigen von Publikationen auf Grund gefälschter Studien durch Schreibagenturen.

Der deutsche Wissenschaftsjournalist Leonid Schneider hat auf seinem Blog „For better Science“ zusammen mit weiteren Autoren falsche Studien gesammelt und ausgewertet.

The full-service paper mill and its Chinese customers vom 24.01.2020

Datenethik in der Medizin

Dürfen Patientendaten für die Forschung genutzt werden? Wie reagieren Krankenhäuser auf die zunehmende Digitalisierung? Diese Fragen und noch mehr wurde auf der Podiumsdiskussion „Datenethik in der Medizin“ auf dem RheinAhrCampus Remagen der Hochschule Koblenz diskutiert. Initiiert wurde die Veranstaltung in der Reihe „Biomathematik – Mathe fürs Leben“ von der Hochschulrektorenkonferenz und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung an der Hochschule Koblenz.

https://idw-online.de/de/news730516

NEJM Institutional Remote Access

An den Unis wahrscheinlich keine Sensation, für meine Nutzer/innen aber ein großer Nutzen: Das NEJM bietet jetzt für institutionelle Lizenzen mit Zugang über IP-Adresse auch einen eigene Remote-Access-Lösung, bei der man sich innerhalb der IP-Range registriert und dann mit den selbstvergebenen Zugangsdaten auf die Inhalte des Journals auch von außerhalb (zuhause, mobil) zugreifen kann.

https://www.nejm.org/about-nejm/institutional-remote-access