Kategorie: Open Access

Rückblick Open Access Tage 2019

Vom 30.9. bis 2.10 fanden die „Open Access Tage“ 2019 an der Leibniz Universität in Hannover statt. Im OpenPassword Pushdienst vom 25.10.2019 hat Jasmin Schmitz die Inhalte der Tagung unter dem Beitrag „Die kritischen Punkte von Open Access“ zusammengefasst. Open…

Open Access aus der Perspektive der Medizin an der Universitätsbibliothek Würzburg (GMS MBI 2019/1-2)

Diana KLEIN: Open Access aus der Perspektive der Medizin an der Universitätsbibliothek Würzburg Zusammenfassung: Die Universität Würzburg unterstützt und fördert ihre WissenschaftlerInnen seit vielen Jahren beim Open-Access-Publizieren. Die Universitätsbibliothek informiert und berät die AutorInnen rund um den Publikationsprozess. Der Artikel…

Open Access an der Medizinischen Universität Wien: Status und Perspektiven aus dem Blickwinkel der Bibliothek (GMS MBI 2019/1-2)

Bruno BAUER, Helmut DOLLFUSS und Daniel FORMANEK: Open Access an der Medizinischen Universität Wien: Status und Perspektiven aus dem Blickwinkel der Bibliothek Zusammenfassung: Die MedUni Wien gehört in Österreich zu den publikationsstärksten Universitäten. Ein beachtlicher Anteil dieser Veröffentlichungen fällt bereits…

Schaufenster: Open Access an der Medizinischen Fakultät der Universität Tübingen (GMS MBI 2019/1-2)

Diana MADER, Ute GRIMMEL-HOLZWARTH und Hennecke NOELL: Schaufenster: Open Access an der Medizinischen Fakultät der Universität Tübingen Zusammenfassung: Mit der Verabschiedung der Open-Access-Policy im Februar 2013 verpflichtet sich die Eberhard Karls Universität Tübingen, die an den Instituten erhobenen wissenschaftlichen Ergebnisse…

Forscher inmitten von Open Access und DEAL-Verhandlungen. Teil 1: Open-Access-Aktivitäten (GMS MBI 2019/1-2)

Oliver OBST: Forscher inmitten von Open Access und DEAL-Verhandlungen. Teil 1: Open-Access-Aktivitäten Zusammenfassung: Ziel: In dieser Studie sollte zum einen untersucht werden, inwieweit die Wissenschaftler der medizinischen Fakultät der Universität Münster Open Access publizieren, und ob sie über die Open-Access-Aktivitäten der…

Vom Informationsversorger zum Forschungsdienstleister – Änderung der Wahrnehmung bibliothekarischer Arbeit durch Open Access an der Bibliothek Medizin/Naturwissenschaften der Universität Leipzig (GMS MBI 2019/1-2)

Astrid VIELER und Claudia WÖCKEL: Vom Informationsversorger zum Forschungsdienstleister – Änderung der Wahrnehmung bibliothekarischer Arbeit durch Open Access an der Bibliothek Medizin/Naturwissenschaften der Universität Leipzig Zusammenfassung: In diesem Praxisbericht werden aus der Perspektive der Bibliothek Medizin/Naturwissenschaften der Universität Leipzig die…

Open Access an der Medizinischen Hochschule Hannover: Erfahrungen aus der Perspektive der Bibliothek (GMS MBI 2019/1-2)

Annette SPREMBERG, Markus SCHMIEL und Kristina HARTMANN: Open Access an der Medizinischen Hochschule Hannover: Erfahrungen aus der Perspektive der Bibliothek Zusammenfassung: Die Bibliothek der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) erfasst die Publikationsdaten der MHH und nutzt diese für eine Analyse des…

Open Access an der Medizinischen Universität Graz – Therapieentscheidungen im Spannungsfeld zwischen Forschung und klinischem Alltag (GMS MBI 2019/1-2)

Georg STEINRISSER-ALEX und Kerstin GROSSMAIER-STIEG: Open Access an der Medizinischen Universität Graz – Therapieentscheidungen im Spannungsfeld zwischen Forschung und klinischem Alltag Zusammenfassung: Open Access an einer Medizinischen Universität passiert oftmals einfach. Dennoch lassen sich mit gezielten Maßnahmen und institutioneller Unterstützung…

Open Access an der Universitätsbibliothek Duisburg-Essen: Schwerpunkt Medizin (GMS MBI 2019/1-2)

Katrin WIBKER und Katrin Katrin FALKENSTEIN-FELDHOFF: Open Access an der Universitätsbibliothek Duisburg-Essen: Schwerpunkt Medizin Zusammenfassung: Der Artikel liefert zunächst einen kurzen Überblick über die gesamt universitäre Entwicklung von Open Access an der Universität Duisburg-Essen (UDE). Daran anschließend wird der steigende…

Einführung von Open-Access-Services an der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Ein Praxisbericht (GMS MBI 2019/1-2)

Ursula FLITNER und Steffi GRIMM: Einführung von Open-Access-Services an der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Ein Praxisbericht Zusammenfassung: Die Einführung eines hochdotierten Open-Access-Fonds an der Charité wurde in einer Aufgabenteilung zwischen dem Quest Center des Berlin Institute of Health (BIH) und…

Qualitätssicherung bei Open-Access-Zeitschriften und Predatory Publishing (GMS MBI 2019/1-2)

Jasmin SCHMITZ: Qualitätssicherung bei Open-Access-Zeitschriften und Predatory Publishing Zusammenfassung: Der vorliegende Beitrag behandelt die Qualitätssicherung von Open-Access-Zeitschriften und geht dabei auf die Praktiken von „Predatory Journals“ (Raubjournale) ein. Hier werden unterschiedliche Ansätze diskutiert, die zum Identifizieren von unseriösen Zeitschriften herangezogen…

ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften: Eine wissenschaftliche Fachbibliothek versteht sich als Motor für Open Access (GMS MBI 2019/1-2)

Ursula ARNING, Ulrich BLORTZ, Beate BRÜGGEMANN-HASLER, Gabriele HERRMANN-KROTZ, Elisabeth MÜLLER und Ursula ZÄNGL: ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften: Eine wissenschaftliche Fachbibliothek versteht sich als Motor für Open Access Zusammenfassung: ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften, wichtigste europäische Medizin-Bibliothek, stellt in diesem…

DeepGreen – DeepGold: Open-Access-Transformation – Entwicklung und Perspektiven (GMS MBI 2019/1-2)

Beate RUSCH, Julia BOLTZE, Thomas DIERKES, Julia Alexandra GOLTZ-FELLGIEBEL und Hedda STAUB: DeepGreen – DeepGold: Open-Access-Transformation – Entwicklung und Perspektiven Zusammenfassung: Das deutsche Projekt DeepGreen (https://deepgreen.kobv.de/de/deepgreen/) arbeitet an einer automatisierten Lösung, um Artikeldaten (Volltexte und Metadaten) von wissenschaftlichen Verlagen abzuholen…

GMS Medizin – Bibliothek – Information 1-2/2019 zum Thema „Open Access an medizinischen Hochschulen“ online zugänglich

Heft 1-2/2019 von GMS MEDIZIN – BIBLIOTHEK – INFORMATION wurde am 10. September 2019 freigeschaltet. Themenschwerpunkt der aktuellen Ausgabe:„Open Access an medizinischen Hochschulen“. Inhaltsverzeichnis Editorial Open Access an medizinischen Hochschulen Bauer B GMS Med Bibl Inf 2019; 19(1-2):Doc01 (20190910) Mitteilung…

The war to free science

How librarians, pirates, and funders are liberating the world’s academic research from paywalls. Der ausführliche Beitrag vom 10. Juli 2019 zum Thema „freier Zugang zu wissenschaftlicher Literatur“ verdeutlicht, dass in den USA das Thema „Open Access“ und Zeitschriftenboykott die populären…

Brauchen wir noch Wissenschaftsverlage?

Diese Aussage von Günter M. Ziegler aus dem Beitrag „Die Bedeutung der Verlage wandelt sich“ trifft es auf den Punkt!! „Zurzeit lassen sich die meisten Verlage nicht für das Verlegen bezahlen, sondern für das Bereitstellen zum Lesen, nach dem „Subskriptionsmodell“.…

DFG fördert Projekt zur Open-Access-Transformation – Bibliothekskonsortium und Thieme kooperieren

Pressemitteilung ZB MED: Die Thieme Gruppe hat einen Transformationsvertrag mit ZB MED, dem Forschungszentrum Jülich und dreizehn weiteren Fachbibliotheken geschlossen. In einem ersten Pilotprojekt erhalten Autorinnen und Autoren an teilnehmenden Institutionen zunächst die Möglichkeit, Originalarbeiten in der internationalen Thieme Fachzeitschrift…

Big Pharma veröffentlicht in Open Access

Wissenschaftler aus der pharmazeutischen Industrie veröffentlichen seit 2016 mehrheitlich in Open Access Journalen. Eine Untersuchung an der Universität Leiden hat ergeben, dass Forscher großer Pharmaunternehmen wie Roche oder Pfizer gerne in frei zugänglichen Journalen publizieren. Afredo Yegros-Yegros, Thed van Leeuwen.…