Kategorie: Allgemeines

Manifest zur Covid-19-Forschung

Die Europäische Kommission hat ein Manifest zur Covid-19-Forschung veröffentlicht, um den öffentlichen Zugang zu Forschungsdaten für die weitere Forschung zu Covid-19 zu erhöhen. https://ec.europa.eu/info/research-and-innovation/research-area/health-research-and-innovation/coronavirus-research-and-innovation/covid-research-manifesto_en

Open HPI Onlinekurs: Digital Health für Einsteiger

https://open.hpi.de/courses/digitalhealth2020?tracking_user=lyxcoHFduey1c5tOaNFA9&tracking_type=news&tracking_id=6cuWHgFE4oEXTcEtiaV1cU Die Digitalisierung der Medizin ist dabei, die Gesundheitsversorgung grundlegend zu verändern. „Digital Health“ heißt das Stichwort: Mit dem Einsatz digitaler Technologien sollen Gesundheit, Pflege, Leben und Gesellschaft verbessert sowie die Qualität und Effizienz der Versorgung verbessert werden. In diesem…

DFG fördert Task Force zu COVID-19

Pressemitteilung ZB Med vom 8.7.2020 Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert ab Juli 2020 die Task Force COVID-19 der Initiative nfdi4health. Das Ziel: Die Fachcommunity soll relevante Studien leichter finden und Daten besser austauschen können. Das soll dabei helfen, die Pandemie…

Kennen Sie Google CASA?

Google CASA (Campus Activated Subscriber Access) ist ein kostenloser Service, der Nutzer/innen von institutionellen Zeitschriftenlizenzen über die Plattform Google Scholar den Zugang von außerhalb ihres institutionellen Netzwerks ermöglicht (Remote Access), ohne dass dazu eigene technische Maßnahmen getroffen werden müssen (Proxy-Server,…

Gemeinsame Wissenschaftskonferenz beschließt Förderung der NFDI4Health

Pressemitteilung ZB Med vom 29.6.2020 Aufbau einer Forschungsdateninfrastruktur für personenbezogene Gesundheitsdaten Ein multidisziplinäres Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern soll in Deutschland eine Forschungsdateninfrastruktur für personenbezogene Gesundheitsdaten aufbauen: NFDI4Health. Die Förderung hat die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) heute in Bonn entschieden. Das…

Umfrage zur Digitalen Lehre an der Uni zu Lübeck

An der Universität zu Lübeck haben die Fachschaften eine Umfrage unter den 5.000 Studierenden zum ersten digital abgehaltenen Semester ohne Präsenzveranstaltung durchgeführt. An der Umfrage haben sich ca. 3.000 Studierenden der Fachgebiete „Angewandte Naturwissenschaften und Technik“, „Mathematik und Informatik“, Psychologie,…

Defizite bei Corona-Apps

Forschende der TU Darmstadt, der Universität Mainz und der Universität Würzburg haben anhand von Experimenten untersucht, welche Datenschutz- und Sicherheitsrisiken der von Google und Apple entwickelte Ansatz (GAP) für Corona-Apps auf mobilen Geräten birgt. https://idw-online.de/de/news749287

Ergänzung zur Corona-WarnApp

Zur Ergänzung der Corona-Warn-APP hat ein Team der Technischen Universität München (TUM) einen IT-Dienst entwickelt, der bei der Registrierung und Kontakt-Verfolgung z.B. in Restaurants helfen kann, dabei die persönlichen Daten aber vor Missbrauch schützen soll https://idw-online.de/de/news749319

Zukunft Lernwelt Hochschule

Die Open Access-Veröffentlichung (CC-BY-NC-ND) „Zukunft Lernwelt Hochschule. Perspektiven und Optionen für eine Neuausrichtung“ gibt einen Einblick in die Entwicklung und Gestaltung der Lernwelt Hochschule und nennt Good Practice Beispiele https://www.degruyter.com/view/title/552482?tab_body=toc-75135

Corona-Krise und wissenschaftliches Publizieren

Verändert die Corona-Krise das wissenschaftliche Publizieren? Wenn ja, wie äußert sich das? Dazu spricht Weizenbaum-Direktor Sascha Friesike mit dem Organisationsforscher Maximilian Heimstädt und dem Radiologen Sönke Bartling. https://www.weizenbaum-institut.de/index.php?id=107&tx_news_pi1%5bnews%5d=262&tx_news_pi1%5bcontroller%5d=News&tx_news_pi1%5baction%5d=detail&cHash=ec2969fb1e95a9a2db3b0e6dc60a1d1d

Digitaltag 2020

Wohl noch nie hat die Digitalisierung so sehr uneren Alltag bestimmt wie in diesen (Corona-Pandemie)-Zeiten. Deshalb mitmachen am 19. Juni beim Dititaltag 2020! https://digitaltag.eu/