Kategorie: Allgemeines

NFDI4Health User Survey

NFDI4Health, das Konsortium für personenbezogene Gesundheitsdaten, ist dabei, Infrastrukturen und Dienstleistungen für die Forschung aufzubauen. Damit die Angebote möglichst genau der Arbeitsweise sowohl der Forschenden als auch der Datenverwaltenden und Infrastrukturbetreibenden entsprechen und deren Bedürfnisse passgenau treffen, führt das Konsortium…

GWK-Forschungsförderung für ZB MED

Anfang Juli hat die „Gemeinsame Wissenschaftskonferenz“ (GWK) über die NFDI-Förderung der zweiten Runde entschieden. Die ZB MED erhält für das Konsortium NFDI4Microbiota als Konsortialführer, als auch als Partner im Konsortium NFDI4DataScience in den nächsten fünf Jahren DFG-Fördermittel. Pressemitteilung ZB MED…

Das Internet ausdrucken, vielleicht doch keine so schlechte Idee …

… bevor es völlig verrottet. Spannender aktueller Artikel für Liebhaber von Endzeitszenarien und Bibliotheksthemen. https://www.theatlantic.com/technology/archive/2021/06/the-internet-is-a-collective-hallucination/619320/ „Libraries in these scenarios are no longer custodians for the ages of anything, whether tangible or intangible, but rather poolers of funding to pay for…

„Erkenntnisgeleitete Forschung stärken, von Wissensspeichern profitieren“ – Impulse der DFG

In Ihrem Positionspapier Erkenntnisgeleitete Forschung stärken, von Wissensspeichern profitieren vom 4.5.2021 umreißt die Deutsche Forschungsgemeinschaft Impulse, die für die kommende 20. Legislaturperiode des deutschen Bundestages von Bedeutung sein werden. Der digitale Wandel in den Wissenschaften, Forschungsdatenmanagement und Open Access sind…

Hybride Zeitschriften und cOAlition S

Die Open Access-Initiative cOAlition S hat in sechs Argumenten zusammengefasst, weshalb die bei ihr zusammengeschlossenen Organisationen entschieden haben, hybride Zeitschriften nicht finanziell zu unterstützen und unter welchen Bedingungen eine Übergangsregelung vorstellbar sei:

Kooperation von Wiley und Research Gate

In einem Pilotprojekt macht der Wissenschaftsverlag Wiley zunächst Artikel aus 17 goldenen Open-Access-Zeitschriften auf ResearchGate verfügbar. Neben neuen Artikeln werden auch die seit 2019 erschienenen eingebunden. Danach kommen in einem zweiten Schritt 85 Abo- und Hybrid-Zeitschriften dazu. Zugang zu den…

Gemeinsame Strategie von ZB MED und dem Institut für Bioinformatik-Infrastruktur an der Uni Bielefeld

ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften und das Institut für Bioinformatik-Infrastruktur an der Universität Bielefeld (BIBI) haben eine gemeinsame Gesamtstrategie bis 2025 vorgelegt und darin fünf Leitlinien formuliert, mit der Forschende in den Lebenswissenschaften im gesamten Forschungskreislauf im Sinne von Open…

ZB Med Newsletter

Der neue Newsletter 4/21 der ZB Med ist online: https://www.zbmed.de/newsletter/ Themenübersicht Retractions und Plagiate – muss das sein? Demand Driven Acquisition – Kauf von E-Books auf Vorschlag unserer Nutzer:innen ZB MED unterstützt Data Literacy Charta PUBLISSO-Software: Unabhängiges Publikationssystem für alle…

Befragung Weiterbildung in Bibliotheken / TH / ZBIW / ZBMED

Off-Topic Sehr geehrte Kolleg:innen, die Weiterbildung im bibliothekarischen Kontext hat sich, besonders im vergangenem Jahr, durch die Etablierung von Online-Formaten stark verändert. Aber auch die immer häufigere Berücksichtigung von Coaching im Arbeitskontext beeinflusst das Weiterbildungsangebot. Mit Ihrer Unterstützung möchten wir…

Publisso-Software von ZB MED

Das Informationszentrum Lebenswissenschaften (ZB MED) stellt ab sofort mit „PUBLISSO –System“ die Infrastruktur und den Quellcode seiner Open Source-Publikationssoftware für interessierte Institutionen auch jenseits der Lebenswissenschaften kostenfrei zur Verfügung. Außerdem bietet das ZB MED Hosting und Wartung des Systems inklusive Langzeitarchivierung…