„Fake Studien“ aus China

Spiegel Online berichtet in seinem Beitrag vom 11.02.2020 „Chinas gekaufter Erfolg“ über das systematische Anfertigen von Publikationen auf Grund gefälschter Studien durch Schreibagenturen.

Der deutsche Wissenschaftsjournalist Leonid Schneider hat auf seinem Blog „For better Science“ zusammen mit weiteren Autoren falsche Studien gesammelt und ausgewertet.

The full-service paper mill and its Chinese customers vom 24.01.2020

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .