DeepGreen – DeepGold: Open-Access-Transformation – Entwicklung und Perspektiven (GMS MBI 2019/1-2)


Beate RUSCH, Julia BOLTZE, Thomas DIERKES, Julia Alexandra GOLTZ-FELLGIEBEL und Hedda STAUB: DeepGreen – DeepGold: Open-Access-Transformation – Entwicklung und Perspektiven

Zusammenfassung: Das deutsche Projekt DeepGreen (https://deepgreen.kobv.de/de/deepgreen/) arbeitet an einer automatisierten Lösung, um Artikeldaten (Volltexte und Metadaten) von wissenschaftlichen Verlagen abzuholen und an Repositorien zu liefern, die diese Artikel wiederum Open Access veröffentlichen können. Ausgangspunkt für das Projekt sind die überregional geförderten deutschen Allianz-Lizenzen. Diese enthalten eine Open-Access-Komponente, die es Autor*innen oder deren Institution erlaubt, ihre Artikel nach einer verkürzten Embargofrist in einem Repositorium ihrer Wahl Open Access zugänglich zu machen. DeepGreen wird seit 2016 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert (1. Förderphase: 01.2016–12.2017; 2. Förderphase: 08.2018–07.2020) und besteht aus einem Konsortium aus 6 Institutionen:

Kooperativer Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg (KOBV)

Bayerische Staatsbibliothek (BSB)

Bibliotheksverbund Bayern (BVB)

Universitätsbibliothek der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

Helmholtz Open Science Koordinationsbüro am Deutschen GeoForschungsZentrum Potsdam (GFZ)

Universitätsbibliothek der Technischen Universität Berlin (TUBB)

Schlüsselwörter: Open Access, Allianz-Lizenzen, DeepGreen, Goldener Open-Access-Weg, Grüner Open-Access-Weg, Open-Access-Transformation


Beate RUSCH, Julia BOLTZE, Thomas DIERKES, Julia Alexandra GOLTZ-FELLGIEBEL and Hedda STAUB: DeepGreen – DeepGold: open access transformation – development and perspectives

Abstract: The DeepGreen project (https://deepgreen.kobv.de/en/project-deepgreen/) is developing an automated workflow to transfer scholarly publications from publishers to repositories for open access publishing. Since 2011 German Alliance licenses include an open access component which allows authors to make their articles publicly available through their institutional or subject-based repositories after a shortened embargo period. DeepGreen is funded by the German Research Foundation (1st funding period: 01.2016–12.2017; 2nd funding period: 08.2018–07.2020) and is a consortium of 6 institutions:

Cooperative Library Network Berlin-Brandenburg

Bavarian State Library

Bavarian Library Network

University Library of the Technische Universität Berlin

University Library of Erlangen-Nuremberg

Helmholtz Open Science Coordination Office at the GFZ German Research Centre for Geosciences, Potsdam

Keywords: alliance licenses, gold open access, green open access, open access transformation

Artikel online frei zugänglich unter https://www.egms.de/static/de/journals/mbi/2019-19/mbi000432.shtml
Veröffentlicht: 10.09.2019

GMS Med Bibl Inf 2019;19(1-2):Doc07
https://dx.doi.org/10.3205/mbi000432https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0183-mbi0004322

Wie auch bei früheren Ausgaben von GMS MEDIZIN – BIBLIOTHEK – INFORMATION werden die Beiträge des aktuellen Schwerpunktheftes, jeweils mit Abstract in deutscher und englischer Sprache, in medinfo vorgestellt.

gms_only3.gif
AGMB

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .