Kritische Betrachtung des Begriffes „Informationskompetenz“

Liegen wir im Bibliothekswesen eigentlich richtig, wenn wir uns die Vermittlung von Informationskompetenz auf die Fahnen schreiben und eigentlich nur Katalog- und Datenbankschulungen meinen? Eine kritische Betrachtung des Begriffes „Informationskompetenz“ bietet der Beitrag von Bernd Jörs im Open Password vom 19.12.2019.

Open Password, 19.12.2019: „Förderung auf der Basis
von Fachkompetenz
und im Bewusstsein des eigenen Irrtums: Die überzogenen Ansprüche
der Informationswissenschaft“

1 comment for “Kritische Betrachtung des Begriffes „Informationskompetenz“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .